Umbau und Erweiterung Bahlsen – Werk 3 in Barsinghausen

Neu- und Umbaumaßnahmen zur Anpassung des Werkes an zukunftsorientierte Produktionstechniken, Durchführung der Arbeiten incl. aller erforderlichen Abbruch-, Umbau- und Anpassungsarbeiten unter Berücksichtigung produktionstechnischer Abläufe in mehreren Bauabschnitten:
Erweiterung des 3-geschossigen Kopfbaus (Nordseite) in mehreren Bauabschnitten auf einer Grundfläche von insgesamt ca. 1.100 qm, Ausführung in Stahlbeton-Skelettkonstruktion,
3-geschossige Bebauung eines Lichthofes auf einer Fläche von ca. 870 qm in Stahlverbundbauweise,
Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in mehrerer Gebäuderiegeln,
großflächige Fassaden-Umgestaltungen durch Vorhangkonstruktionen aus Alu-Verbundplatten (Umsetzung eines zwischengeschalteten Fassadenwettbewerbs)

Leistungsbereiche:

  • Objektplanung für Gebäude nach HOAI Leistungsphasen 1 – 8
    Entwurf, Bauantrag, Ausführungsplanung, Bauüberwachung
  • Objektplanung für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke (Regen-/Schmutz-
    wasser-Kanalisation) nach HOAI Leistungsphasen 1 – 8
  • Technischen Gebäudeausrüstung nach HOAI Leistungsphasen 1 – 8
    (durch Subunternehmen)
  • Tragwerksplanung nach HOAI Leistungsphasen 1 – 5
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordination

Bauherr: Bahlsen GmbH & Co KG, Barsinghausen
Baujahr: 2009 – 2011 (in mehreren Bauabschnitten)
BGF (Neubau): ca. 5.700 qm
BRI (Neubau): ca. 28.500 cbm
Baukosten (netto): > 18 Mio. €